1. Schritt

Bei einem persönlichen Termin bei Ihnen im Hause besprechen wir Ihre Produkte und Dienstleistungen, die Sie verkaufen und auf den Markt bringen möchten. Sie entscheiden, ob wir für Sie terminieren oder direkt per Telefon verkaufen oder Kaltakquise Neukunden, Stammkunden, Kundenleichen, abtelefonieren sowie ausbauen usw.

2. Schritt

Wir besprechen die Dauer des Telefonprojektes anhand Ihres Budgets. Sie haben die Möglichkeit uns per Stundenlohn zu engagieren oder von unseren preiswerten Paketen zu profitieren. Für längerfristige Pakete können wir Ihnen auch einen sehr hohen WIR Anteil anbieten. Für Firmen, die ein kleineres Budget haben, bieten wir die Möglichkeit uns auch halbtags oder verteilt auf die kommenden Monate zu buchen.

 

3. Schritt

Wir legen die Arbeitszeiten so wie Arbeitsort und Anzahl Telefontage gemäss Kalender fest. Die Arbeitszeiten werden in der Regel von 8 bis 12 Uhr und von 13:30 bis 17:30 Uhr eingeteilt. Falls keine Möglichkeit besteht und Sie sich im Homeoffice bewegen, telefonieren wir auch von unserem Büro aus. Zusätzlich besprechen wir mit welchem Kundensystem Sie arbeiten möchten und wir mit diesem System alle Kunden-Informationen ablegen oder ob Ihnen eine Excel Tabelle eher zusagt. Wir empfehlen Ihnen eine für uns spezielle Mailadresss anzulegen, wenn wir Neukunden Kaltakquise telefonieren. Zusätzlich führen wir Listen, wo wir sämtliche Kundenantworten speziell notieren und zusammenfassen.

4. Schritt

Wir senden Ihnen die Auftragsbestätigung inkl. Rechnung per Mail zu. Wir arbeiten an einem kurzen Leitfaden, der genau auf Ihr Telefonmarketing Ziel abgestimmt ist. Einwände und Vorwände des Kunden sind in jeder Branche die gleichen und deshalb sind wir beim ersten Arbeitstag bei Ihnen in voller Montur und freuen uns für Sie Neukunden, Neugeschäfte grosse Projekte an Land zu ziehen.

Das Telefon ist nach wie vor der informativste und umsatzstärkste Mitarbeiter

Zitat von Patrick Altendorfer